Blasenentzündung – was tun, wenn es brennt?

Der Klassiker: Ohne Vorwarnung und eigentlich immer, wenn man es so gar nicht gebrauchen kann, ist es da. Und blockiert den vollgepackten Alltag, oder sogar den Urlaub, den man genießen wollte. Mit einem leichten Ziehen im Unterbauch geht es los und kann in kurzer Zeit sehr schmerzhaft werden. Spätestens jetzt ist klar: Blasenentzündung im Anmarsch! Fast jede Frau leidet in ihrem Leben einmal unter einem solchen Harnwegsinfekt. Besonders unschön: Die schönste Nebensache der Welt kann eine Blasenentzündung begünstigen. Warum das so ist, erfahren Sie unter „Ursachen“.

Fest steht aber auch: Die Blasenentzündung kennt kein Alter. Dass nur junge Frauen betroffen sind, stimmt nicht. Besonders spannend: Es ist auch nicht – wie viele glauben – reine Frauensache. Eine Blasenentzündung beim Mann kann genauso vorkommen, ist statistisch nur seltener der Fall. Hätten Sie das gewusst?

Symptome

„Blasenentzündung Symptom“ – haben Sie das auch schon einmal in die Suchmaschine eingegeben, als Sie plötzlich ein Brennen beim Wasserlassen verspürt haben? Zurecht! Denn dabei handelt es sich schon um ein untrügliches Zeichen für einen Harnwegsinfekt. So individuell wie jede und jeder einzelne selbst ist, so individuell können auch die Symptome einer Blasenentzündung wahrgenommen werden. Zu den typischen Symptomen des unkomplizierten Harnwegsinfekts zählen neben Brennen beim Wasserlassen auch:

  • Schmerzen im Unterbauch
  • Häufiger Harndrang
  • Das Wasserlassen findet nur tröpfchenweise statt
  • Trüber Urin
  • Blutiger Urin
Ursachen
Behandlung
Bauchschmerzen und -krämpfe
mehr erfahren
Regelschmerzen
mehr erfahren
Blasenentzündung
mehr erfahren